AUSSTELLUNGEN
 
EVENTS
 
KÜNSTLERBERATUNG
 
TEXTE
 
PUBLIKATIONEN
 
KÜNSTLERLISTE
 
KONZEPT / VITA / KONTAKT




// KONZEPT
Als freie Ausstellungsmacherin plane ich für Ausstellungshäuser, Unternehmen, Städte/Regionen u.a. künstlerische und interdisziplinäre Ausstellungen, Projekte und Events basierend auf der Bildenden Kunst zwischen Klassischer Moderne und Contemporary Art. Dabei kann es sich um klassische Ausstellungen und/oder innovative Veranstaltungsformate, Ideen zur Stadtteilentwicklung sowie zu gesellschaftsrelevanten Fragestellungen handeln.
In Form von Ausstellungen, Festivals, Kongressen und neuen Formaten können Themen verhandelt werden, die von Wissenschaftlern aller Disziplinen, Unternehmern und/oder Politikern als relevant erachtet werden. Ich verfüge über ein großes Netzwerk bestehend aus Grafikern, Fotografen, Filmemachern, Kulturmanagern, Kuratoren, wissenschaftlichen Autoren, Stadtplanern, Architekten, Designern etc., welches verschiedene Kompetenzen bündelt und mit diesen innovative Projekte verwirklicht.
Als Autorin übernehme ich Textaufträge für Kataloge, Eröffnungsreden, Vorträge und andere Publikationen zu Themen rund um die Kunst des 20. und 21.Jahrhunderts. Als Lehrbeauftragte entwickele ich inhaltliche Konzepte für Hochschulen, Universitäten, Sommerakademien etc. und unterrichte in den Bereichen Bildende Kunst des 20. und 21.Jahrhunderts.

// VITA
Ausstellungsmacherin und Autorin für Bildende Kunst
Susanne Hinrichs studierte 1988-94 Kunstwissenschaften, Philosophie und Pädagogik an der Justus Liebig Universität Gießen und der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Seit 1993 arbeitet sie als Ausstellungsmacherin und Autorin für zeitgenössische Kunst. Sie leitete die Galerie im Fallturm, Bremen (1992-95), die Galerie im Park, Bremen (1999-2007), die Künstlerhäuser Worpswede (2006-2007) und das Syker Vorwerk – Zentrum für zeitgenössische Kunst, Syke (2007-2009). 2009 war sie Co-Kuratorin des Videofestivals „Videonale 12“ im Kunstmuseum Bonn und 2010 Kuratorin des Paula-Modersohn-Becker-Kunstpreises, Worpswede. Seit 2005 hält sie sich regelmäßig in Israel auf und entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Kooperationsprojekte mit deutschen und israelischen Kunst-Hochschulen, Ausstellungshäusern und Künstlern.
Sie realisierte bisher mehr als 70 Ausstellungen an denen über 200 Künstler/innen beteiligt waren, veröffentlichte zahlreiche Publikationen, hatte verschiedene Lehraufträge und ist Jurymitglied für mehrere Kunstpreise.
Als freie Kuratorin arbeitet sie für Ausstellungshäuser, Kunst-Hochschulen, Unternehmen u.A. und entwickelt interdisziplinäre Ausstellungsformate für außergewöhnliche Orte und Anlässe.


// KONTAKT
Susanne Hinrichs/////Am Dobben 111/////28203 Bremen/////
mobil: +49.171.5303707///mail susanne.hinrichs@gmx.de